16. 02. 2018

 

 

 

 

 

 

 

Neu

 

Leer - Wenn das Leben aus dem Rahmen fällt

 

 

 

 

Wie fühlt es sich an, ohne Obdach zu sein? Warum hört eine junge Mutter nicht auf mit ihrer exzessiven Trinkerei? Was bringt einen erwachsenen Mann dazu, sich mit einer Spinne zu unterhalten? Einige Menschen verlieren im Schleudergang des Lebens die Balance. Neben den spektakulären Brüchen im Leben erzählt dieser kleine Band auch von den leisen Krisen, die sich anschleichen, von alltäglichen Kränkungen, Ausgrenzungen und zerborstenen Lebensträumen. Machen Sie Bekanntschaft mit Menschen, die bitter enttäuscht sind oder tief verletzt. Aber auch mit Menschen, die in ihren Träumen Zuflucht finden oder »Sonderlingen« mit ihrem etwas anderen Blick auf die Welt. Neben den tragischen Episoden haben in diesem Erzählband auch heitere Momente ihren Platz. Die vom Schreibstil her sehr unterschiedlichen Texte sind Fiktion, aber sie sind nicht frei erfunden. Sie verdichten meine fast dreißigjährige Erfahrung aus der sozialen Arbeit zu »Bildern aus Buchstaben«.

 

117 Seiten, Printausgabe: 3,99 €, ebook: 0,99 €

beides über Amazon